20 Jahre Motorsport

Hier ein kleiner Rückblick von den Jahren 1996-2016

1996 begann ich den Motorsport bei der Stock Car Staatsmeisterschaft.

Mit einem Ford Escort 1,3 70 PS schnupperte ich das erste Mal Stock Car Luft.

stock-car-1996-1stock-car-1996-2

1997 kam ein Uno Turbo zum Einsatz und seit dem blieb ich der Marke treu.

Wenn die Technik gehalten hat, war ich meistens unter den besten Drei.

Leider waren viele Ausfälle zu verzeichnen und somit auch kein Podestplatz in der Gesamtwertung möglich.

 

stock-car-1997-981 

stock-car-19972 stock-car-19973

1998 wurde der erste Uno Turbo durch einen kapitalen Überschlag vollständig vernichtet.

Für die Saison 1999-2001 wurde ein neuer Uno Turbo aufgebaut.

Auch in der verbauten Klasse war ich von 1998-1999 im Einsatz.

Hier kam die sogenannte Lokomotive zum Einsatz. Ein Simca Rally II Motor 1300cm

mit Renault 4 Getriebe als Frontantrieb leistete gute Dienste. 

 stock-car-1998-2 stock-car-1998-3  stock-car-1998-4stock-car-1998-1

stock-car-1999-2001   stock-car-1998-993

Gefahren wurde so lange bis sich kein Rad mehr drehte

stock-car-1998-6stock-car-19992

Für die Saison 2002-2003 wurde noch Mal ein Uno Turbo aufgebaut mit dem ich mich

dann 2003 von der Stock Car Scene verabschiedete.

Neben dem Stock Car Sport wurden auch immer wieder Autoslaloms bestritten.

Hier die Fahrzeuge die zum Einsatz kamen.

Der rote Uno Turbo ist nach wie vor im Einsatz als Bi Motor im Slalom ;-)

uno-turbo-13   uno-turbo-14

uno-turbo-16   slalom-datsun-13-l-2001-1

uno-bj852   bravo-2

slalom-voest-11-04   fiat-127-sport-75hp

fiat-127-sport-70-hp   fiat-coupe-16v-turbo

Von 2002-2016 gab ich dann Vollgas auf der 1/8 und 1/4 Meile.

Zuerst mit meinen Straßen zugelassenen Uno Turbo.

2005 begann die Ära Uno Turbo Bi Motor. Zuerst testete ich noch bei den Slaloms bevor es dann 2006 auf die 1/8 u. 1/4 Meile ging. Auf Anhieb war ich bei fast jedem Rennen auf dem Podest.

Bei 44 Rennen wurden 28 Podestplätze eingefahren.
Davon 1.Plätze 7x, 2.Plätze 12x und 3.Plätze 9x
Später wurde auch eine NOS Anlage verbaut womit ich mich deutlich verbessern konnte. 

Von 12,47 sec 173 km/h  auf 10,95 sec. 209 km/h auf der 1/4 Meile und

von 8,24 sec. 131 km/h auf 6,9 sec 168 km/h auf der 1/8 Meile

2015/2016 wurde das Fahrzeug  neu aufgebaut bevor ich mich 2016 von der

Speed Race Gemeinschaft verabschiedete.

speed-race-2009     speed-race-2010

speed-race-2011-1-1     speed-race-2011-1-2

speed-race-2013     speed-race-2012

speed-race-2013-1     speed-race-2007

speed-race-2016     speed-race-2016-2

2011-4           2011-5

Seit 2004 bin ich auch ein fixer Bestandteil im Slalomsport.

Zuerst noch mit dem blauen Uno Turbo den ich nur ausgeräumt habe und hinter den Brüdern Aichlseder den 3.Platz in der Klasse 7 erreichte. 2006 dann mit dem Speed Race Bi Motor Uno wo ich die Klasse Formelfrei damit gewann. Beim roten Slalomauto wurden immer wieder kleine Veränderungen vorgenommen und konnte auch 2007 hinter Nachbauer Hermann den 2.Platz in der Klasse 8 belegen. Durch unzählige Operationen konnte ich einige Saisonen nur teilweise  bestreiten. 2011 wurde auch Im Slalom auf Bi Motor umgebaut. Bis ich schlussendlich im Jahr 2016 auch hier wieder ein Podestplatz in der Gesamtwertung erreichen konnte. 2.Platz Klasse 10 DIV III

Alle Ergebnisse von Speed Race und Slalom gibt es unter ERGEBNISSE

slalom-2004   slalom-2005

slalom-2006   slalom-2007

slalom-2008   slalom-2009

slalom-2010   slalom-2011

slalom-2012   slalom-2013

slalom-2014   slalom-2016

Ich möchte mich bei meinen Sponsoren, Fans, Partnern und alle die mich unterstützen sehr herzlich bedanken. Wenn es die Gesundheit zulässt werde ich dem Motorsport noch länger erhalten bleiben und versuchen auch mit kleinem Budget  das optimale heraus zu holen.

Euer Chris Kelly





free counters